Schatzkisten und Pfeffersäcke

Hafenrundfahrt „Von Schatzkisten und Pfeffersäcken” – Hamburgs Handel mit der Dritten Welt

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Eine Fahrt hinter die Kulisse aus Backsteinmauern und Containerbrücken. Es geht um Kaffee und Kakao, Sojabohnen und Bananen, Jeans und Rüstungsgüter.

Die Fahrt veranschaulicht die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Sie erklärt, warum Kaffee und Kakao so billig geworden sind, warum Schrott ein Exportschlager ist und wer an dem extrem ungleichen Handel zwischen Nord und Süd verdient.

Diese Rundfahrt findet von April bis Oktober regelmäßig an jedem zweiten Freitag statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter dieser Fahrt ist die Hafengruppe Hamburg.

Abfahrt am Anleger Vorsetzen beim roten  Feuerschiff (U3 Baumwall, Ausgang Überseebrücke)

Preis pro Person 13 €, ermäßigt 11 € Sie kann auch von Gruppen gebucht werden unter 040/4328 0837 oder hafengruppe@hamburg.de (auch auf Englisch und Spanisch)

Zurück